28.02.2019 Donnerstag Neues Einsatzfahrzeug nach langer Umbauphase in Dienst gestellt.

Die DLRG Ortsgruppe Wetter freut sich über ein neues ausgebautes Einsatzfahrzeug für die Wasserrettung.

Bei dem Fahrzeug handelt es sich um einen Mercedes Sprinter 315 CDI mit 6 Sitzplätzen, der umfangreich durch unsere Mitglieder umgebaut wurde.

Das Fahrzeug ersetzt den in die Jahre gekommenen T4 und wird in der örtlichen Gefahrenabwehr und dem Katastrophenschutz eingesetzt.

Hier noch einmal ein paar technische Details :

Mercedes Sprinter 315CDI

110 KW/150PS

Blaulichtbalken der Firma Hänsch Typ DBS 975 vorne und hinten. Mit integrierten Front- und Heckscheinwerfern und integrierter Heckwarnleuchte, sowie Frontblitzer der Firma Hella.

Die Kommunikation kann sowohl über den Digital Funk, als auch durch den Analogfunk abgewickelt werden. Dazu wurden folgende Funkgeräte verbaut:

1x Teledux 9 für 4m und 2m analoger BOS Funk

1x Motorola MTM800 digitaler BOS Funk

1x Motorola GM365 analoger 2m DLRG Funk

Zusätzlich verfügt das Fahrzeug über 5 Handfunkgeräte:

1x Motorola MTP850 (digitaler BOS Funk)

4x Motorola GP360 (analoger 2m DLRG Funk)

Das Fahrzeugrufzeichen übernimmt das neue Fahrzeug vom Vorgänger und heißt Pelikan Wetter 1 GW-W 04

Im großzügigen Laderaum finden in einem Aluminium-Regal alle notwendigen Ausrüstungsgegenstände Platz.

Kategorie(n)
Einsatz

Von: Jörg Schmidt

zurück zur News-Übersicht
E-Mail an Jörg Schmidt:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Wichtig: Gross- und Kleinschreibung beachten!
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden